Wir freuen uns, dass Sie unseren Internetauftritt besuchen und bedanken uns für Ihr Interesse am Förderverein der Hals-Nasen-Ohrenklinik an der Medizinischen Hochschule Hannover e.V. Im Folgenden informieren wir über die Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung unserer Webseiten.

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z.B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Kontodaten, Umsatzsteuerangaben.

Zu den personenbezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website. In diesem Zusammenhang erheben wir personenbezogene Daten beim Besuch unserer Website. Dies geschieht in der Regel durch die Verwendung von Logfiles und Cookies. Nähere Informationen zu den erhobenen Daten sowie zu den Logfiles und Cookies erhalten Sie weiter unten.

Grundsätzlich werden Ihre personenbezogenen Daten gespeichert, solange dies für die Begründung, die Durchführung oder die Beendigung eines mit uns geschlossenen Vertrages erforderlich ist. Eine weitergehende Speicherung, Verarbeitung und Nutzung erfolgt nur, soweit dies gesetzliche Aufbewahrungspflichten oder gesetzliche Vorschriften erfordern oder erlauben. In diesem Falle werden die Daten für die Dauer der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert. Sofern wir Ihre IP-Adresse erheben, wird diese nur für die Zeit Ihrer Nutzung der Website gespeichert und im Anschluss daran unverzüglich gelöscht oder durch Kürzung anonymisiert.

Verantwortlicher für die Verarbeitung

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung gem. Art. 26 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) auf der Webseite https://www.ci-kongress.de sowie den Auftritten des Fördervereins auf Social-Media-Kanälen wie Facebook, Youtube usw. ist der

Förderverein der Hals-Nasen-Ohrenklinik an der Medizinischen Hochschule Hannover e.V
Vorstand:

Vorsitzender: Prof. Dr. Lenarz, Thomas, Hannover
Schriftführer: Dr. Weber, Benno, H-N-O Arzt, Hannover
stellv.Vorsitzender: Dr. Kempf, Hans-Georg, H-N-O Arzt, Hannover

Förderverein der HNO-Klinik an der Medizinischen Hochschule Hannover e.V.
Aussiger Wende 7b
30559 Hannover

Beauftragte Dienstleister:

Die Bereitstellung und Wartung unserer Webseiten und E-Mail-Systeme erfolgt mit Unterstützung von Auftragsverarbeitern und IT-Dienstleistern, die in unserem Auftrag tätig sind und somit ggf. Ihre Daten im erforderlichen Umfang einsehen (empfangen) können. Wir schließen entsprechende Auftragsverarbeitungsverträge.

Fragen zum Datenschutz:

Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen sowie den anwendbaren Datenschutzvorschriften, insbesondere der DSGVO.
Bei Fragen zum Datenschutz und zur Ausübung Ihrer Rechte als betroffene Person können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen.
Verwenden Sie dazu am besten folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@foerderverein.mhh-hno.de

Informatorische Nutzung

Beim Besuch unserer Website werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sog. Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei ohne Ihr Zutun erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwitch Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version Ihres Browsers.


Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,
  • Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie
  • zu weiteren administrativen Zwecken.

Die Speicherdauer für Logfiles beträgt max. 30 Tage bei nicht-anonymisierter Speicherung.

Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO

Cookies

Für unsere Webseiten nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuches unserer Webseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

Der Einsatz von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebots für Sie angenehmer zu gestalten. So setzen wir sogenannte Session-Cookies ein, um zu erkennen, dass Sie einzelne Seiten unserer Website bereits besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Seite automatisch gelöscht.

Die durch Cookies verarbeiteten Daten sind für die genannten Zwecke zur Wahrung unserer berechtigten Interessen sowie der Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Computer gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.

Webanalyse

Wir setzen aus Datenschutzgründen bewusst keine Webanalyse-Tools ein.

Social Media-Links

Sind auf einer unserer Webseiten Links zu Sozialen Medien mit den entsprechenden Logos vorhanden, so handelt es sich nicht um Social Media Plugins, sondern lediglich um eine Verknüpfung auf unsere eventuellen Angebote innerhalb dieser Medien. Klicken Sie auf einen dieser Links, wird grundsätzlich Ihre IP-Adresse an die Betreiber der unterschiedlichen Plattformen übermittelt.

Sollten Sie einen von diesen Diensten in Anspruch nehmen und auch mit Ihrem spezifischen Account eingeloggt sein, können unter Umständen auch Angaben zu ihrem Surfverhalten durch die Betreiber der Sozialen Medien erfasst werden. Das Übermitteln Ihrer IP-Adresse an die Betreiber der aufgerufenen Webseiten ist technisch notwendig und gilt für alle Webseiten. Auf die weitere Verarbeitung bei den Anbietern haben wir keinen Einfluss. Es wird auf die jeweils gültigen Datenschutzerklärungen der Betreiber hingewiesen.

Verarbeitung in Drittstaaten

Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraumes (Drittstaaten) findet nicht statt, mit Ausnahme der in den vorherigen und nachfolgenden Diensten und Verarbeitungen genannten Fällen.


Spezielle Datenschutzinformationen

Nutzung unseres Kontaktformulars, Anfragen per E-Mail

Bei Kontaktaufnahme mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular oder per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (Name, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Nachricht, ggf. Ihre Telefonnummer) einschließlich des von Ihnen gewählten Empfängers von uns verarbeitet und gespeichert, um Ihre Frage(n) zu beantworten.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO auf Grundlage Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung oder nach Art 6 Ans. 1 lit b zur Durchführung vorvertraglicher oder vertraglicher Maßnahmen, soweit durch den Kontakt zu uns ein Vertragsverhältnis begründet wird.

Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen (max. zehn Jahre im Rahmen der handels- und steuerrechtlich notwendigen Archivierung des geschäftlichen E-Mail-Verkehrs).

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich, die auf Ihre Anfrage erfolgen, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. In allen anderen Fällen erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung von Anfragen haben.

Veranstaltungen

Zur Durchführung von Veranstaltungen nutzen wir die Ticketing-Dienstleisterplattform eveeno.com, über die Bestellung, Rechnungsstellung, Bezahlung und Ticketvergabe in unserem Auftrag abgewickelt werden. Wenn Sie sich für eine unserer Veranstaltungen anmelden, werden Sie auf die Webseite von eveeno weitergeleitet. Von eveeno werden folgende Daten erhoben und gespeichert:

  • E-Mail-Adresse und Name des/der Teilnehmenden
  • Adresse
  • Zahlungsart
  • Telefonnummer
  • EFN
  • ggf. Rechnungsadresse

Die Datenschutzerklärung der Fa. eveeno, Andreas Bothe, finden Sie hier:

https://eveeno.com/de/privacy

Die Daten werden verarbeitet und gespeichert, bis der Zweck der Verarbeitung erfüllt ist und gesetzliche Pflichten zur Aufbewahrung einer Löschung nicht entgegenstehen.

Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, erforderlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. In allen anderen Fällen erfolgt die Verarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung haben.

Chat-Funktion

Die Chat-Funktion auf unseren Webseiten bietet Hilfe bei Fragen zu unseren Veranstaltungen oder zur Abwicklung. Hierfür nutzen wir Userlike, eine Live-Chat-Software der Userlike UG.

Userlike verwendet Cookies, d.h. Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und Ihnen ermöglichen, persönliche Echtzeit-Chats auf der Website durchzuführen. Die erhobenen Daten werden weder dazu genutzt, den Besucher persönlich zu identifizieren, noch mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Die Firma Userlike UG speichert in unserem Auftrag die folgenden Daten von Ihnen, die wir ebenfalls einsehen können:

  • Gesamter Gesprächsinhalt des Chats
  • E-Mail-Adresse und Name des/der Teilnehmenden, sofern angegeben
  • Chat-Sprache
  • Dauer
  • Start-URL auf der der Chat begonnen wurde
  • URL auf der der Chat beendet wurde
  • Name des Mitarbeitenden, mit dem der Chat geführt wird

Userlike speichert den Gesprächsverlauf für 30 Tage. Danach werden der Verlauf sowie die o.g. Daten automatisch und unwiederbringlich gelöscht.

Wenn Sie die Löschung der Daten vor Ablauf der Frist wünschen, kontaktieren Sie uns bitte per Telefon oder E-Mail. Wir werden Ihrer Anfrage dann schnellstmöglich nachkommen.

Die geltenden Datenschutzbestimmungen von Userlike finden Sie hier:

https://www.userlike.com/de/terms#privacy-policy/

Die Verarbeitung erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO bzw. auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, da wir ein berechtigtes Interesse an der Bearbeitung haben.

Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn

  • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
  • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist,
  • nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung für die Weitergabe besteht,
  • nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO die Weitergabe zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.


Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten gem. Art. 15 DGSVO
  • Recht auf Berichtigung oder Vervollständigung der Daten gem. Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung Ihrer Daten gem. Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gem. Art. 18 DSGVO,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gem. Art. 20 DSGVO,
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde gem. Art. 77 DSGVO. Die für uns unmittelbar zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen: https://lfd.niedersachsen.de/startseite/


Widerrufs- und Widerspruchsrecht

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn gegenüber uns ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung (Rechtsgrundlage ist dann Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO) stützen, können Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der Erläuterung der einzelnen Daten-verarbeitungen und Funktionen auf unseren Webseiten weiter oben in dieser Datenschutzerklärung angesprochen wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Kontaktmöglichkeiten bez. Ihrer Rechte

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie jederzeit mit uns Kontakt aufnehmen. Verwenden Sie dazu am besten folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@foerderverein.mhh-hno.de

Datensicherheit

Wir verwenden bei Ihrem Besuchs auf unseren Webseiten das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Falls Ihr Browser keine 256-Bit Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bit v3 Technologie zurück. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 23.07.2021.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und unserer Angebote bzw. aufgrund geänderter gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf unserer Website von Ihnen abgerufen werden.



Veranstaltungsort

wird noch bekanntgegeben

© Förderverein der HNO-Klinik an der MHH e.V.